Galileo macht den hokify Praxistest!

von

Aktualisiert: 14.06.2022 Lesedauer: ca 2min

Eine Bewerbung einfach und schnell am Smartphone versenden - geht das? Galileo macht den Praxistest mit der hokify App. Im Beitrag des Abendprogramms am 2. Juni konnte ein Millionenpublikum in Deutschland und Österreich sehen, wie einfach die Bewerbung am Smartphone sein kann.

Einfache Jobsuche mit hokify

Der exklusive Jobsuche-Test überzeugte nicht nur Studentin Sofie aus München, sondern auch den Galileo Reporter Vincent. Ihnen stehen über 80.000 offene Stellen in Deutschland von mehr als 45.000 DACH-Unternehmen zur Auswahl. Besonders die Branchen Gastronomie, Büro, Handel und Handwerk stechen in der Fülle an Stellenangeboten hervor - Jobsuche am Smartphone war noch nie so einfach!

Von der Profilerstellung zum Traumjob

Für die Profilerstellung reicht es als KandidatIn eine Telefonnummer oder Mailadresse zu hinterlegen und zwei kurze Fragen zu beantworten: Wo möchtest du arbeiten und in welcher Branche möchtest du arbeiten? Und schon kann das Swipen nach dem richtigen Job losgehen! Vincents erster Eindruck: “Viele Icons, einfach und übersichtlich! Das gefällt mir schon einmal echt gut.”

Ist der richtige Job dabei, startet die Bewerbung. Für die 20 jährige Sofie, die einen Nebenjob in der Gastronomie sucht, ist auch schnell ein passender Job gefunden. Im Test stellen die Beiden fest, dass sie ihr Profil für eine Bewerbung in wenigen Schritten erstellen können. Ist bereits ein Lebenslauf vorhanden und am Smartphone hinterlegt, lässt sich dieser via Click uploaden - falls nicht, bietet hokify die Möglichkeit mittels Chatabfrage alle relevanten CV-Punkte zu beantworten. Auch ein CV-Design kann final gewählt werden. Für das Profilbild gibt es ebenfalls die Auswahl zwischen Selfie oder einem Profilbild-Upload.

Bewerben wird von Mal zu Mal einfacher

Die Erstellung eines ausführlichen Lebenslaufs am Smartphone kann dann vielleicht mal ein paar Minuten längen dauern, doch dafür hat man diesen dann für jede weitere Bewerbung sofort zur Hand und auf hokify hinterlegt - Bewerben wird somit von Mal zu Mal einfacher und in unter 3 Minuten möglich. Sofie findet über 160 Stellenanzeigen, swiped durch verschiedene Inserate und entscheidet sich dazu, sich auf einige Jobangebote zu bewerben.

Jobsuche in 3 Minuten

Das Fazit von Galileo lautet: “Mit Job Apps kann man viel erreichen!” Ist ein Bewerbungsprofil auf hokify vorhanden, funktioniert die Jobsuche und Bewerbungserstellung ganz schnell und einfach. Am Smartphone lassen sich diverse Jobs aus den Bereichen Handel, Gastro, Handwerk & Co. finden. Neben dem CV und Profilbild lassen sich natürlich auch weitere Dokumente, wie Zeugnisse oder Empfehlungsschreiben hinterlegen. Alles was RecruiterInnen brauchen, um sich ein erstes Bild von KandidatInnen zu machen und vollständige Bewerbungsunterlagen zu erhalten. 

Galileo Folge vom 2. Juni

Sie möchten erfahren, wie es Sofie und Vincent bei der Jobsuche und Bewerbungserstellung ging? Hier geht´s zum Beitrag “Job-Tinder: Zum neuen Job in 3 Minuten?” und hier zur ganzen Galileo Folge vom 2. Juni.

Karin ist nicht nur die Stimme des hokify Podcast und Gesicht der hokify Webinare, sondern auch die One (Super)-Woman Show aus dem B2B Marketing. Der hokify Hobby-Sonnenschein bringt nicht nur gute Laune mit ins Büro, sondern auch die Trendthemen aus der HR. Neben Moderation und Podcastaufzeichnungen publiziert sie Kassenschlager, wie den hokify Blog, die hokify Case-Studies oder ist auch als Autorin aus der allseits beliebten Kategorie Newsletter bekannt. PS: LinkedIn macht sie auch.

Mehr Artikel für Recruiting, Employer Branding & Stellenanzeigen!